TRANSFRIGOROUTE-Jahresversammlung 2020

Bitte vormerken, dass die Jahreshauptversammlung der TRANSFRIGOROUTE in 2020 für den 25. & 26. März 2020 geplant ist. Weitere Infos folgen.

TRANSFRIGOROUTE-Jahreshauptversammlung 2019

Die Jahreshauptversammlung 2019 findet am 27. und 28. März 2019 im Mercure Hotel Schweinfurt Maininsel, Maininsel 10 – 12, 97424 Schweinfurt, statt.

Zimmer können ab sofort unter dem Stichwort „TRANSFRIGOROUTE“ unter der Telefonnummer 09721 7306 455 oder per Fax: 09721 730 6444 bzw. Email: ha8m4@accor.com zum Preis von 104,- € für das Einzelzimmer und 131,- für das Doppelzimmer gebucht werden.

Weitere Informationen zur Jahreshauptversammlung folgen in Kürze.

Präsentationen der Jahreshauptversammlung

Die Präsentationen der Jahreshauptversammlung am 7. und 8. März 2018 im Atrium Hotel Mainz wurden in den internen Bereich der Homepage -nur für Mitglieder zugänglich-eingestellt.

Präsentationen & Vorträge der Sitzung des Industrieausschusses

Die Vorträge und Präsentationen der letzten Sitzung des Industrieausschusses am 21. September 2017 bei FRIGOBLOCK in Essen liegen nun komplett vor. Zu finden sind sie im Mitgliederbereich.

IFS Logistics Version 2.2

Der IFS Logistics Version 2.2 wurde veröffentlicht und steht im Mitgliederbereich der Homepage zum Download bereit.

TD-Info 1/2018

TD-Info 1/2018 widmet sich mit einer ausführliche Übersicht dem Lang-Lkw, Stand Achte Änderungsverordnung. Zu finden ist TD-Info 1/2018 im Mitgliederbereich.

Vorträge der JHV 2017 sind verfügbar

Die Vorträge und das Protokoll der diesjährigen JHV wurden im Mitgliederbereich, Rubrik Infos, eingestellt.

TD-Info 12/2016 ist im Mitgliederbereich verfügbar.

TD-Info 12/2016 - Schwerpunkt "LangLkw ab 1. Januar 2017" finden Sie im Mitgliederbereich in der Rubrik Gesetze und Richtlinien.

TRANSFRIGOROUTE & BGL gehen mit dem System Trusted Carrier den nächsten Schritt. Der Trusted Carrier wird international.

Das System Trusted Carrier, mit dem die Betrugsanfälligkeit in der Straßentransportkette signifikant vermindert werden soll, ist mehr als nur ein weiteres Zertifikat in der Transportwelt. Transportunternehmen und Kraftwagenspeditionen unterliegen einem Selbstreinigungsmechanismus, der Verstöße gegen die Spielregeln mit Sanktionen bis hin zum Systemausschluss ahndet. Da Ladungsunterschlagungen aber an keiner Landesgrenze haltmachen, ist ein weiterer wichtiger Schritt die Internationalisierung des Systems.

Das System Trusted Carrier ist am 01.07.2016 in den nationalen Probebetrieb gestartet und funktioniert technisch einwandfrei. Nach entsprechenden Beschlüssen der International Road Transport Union (IRU) und europäischer Schwesterverbänden des BGL kann nun mit den nächsten Schritten die Internationalisierungsphase eingeleitet werden. Bis zum Abschluss der dafür erforderlichen Plattformarbeiten geht der Probebetrieb weiter. Ausführliche Infos und Downloads für Transportunternehmen und deren Auftraggeber finden Sie unter www.trusted-carrier.de

Werden auch Sie ein Trusted Carrier und nehmen Sie teil am Probebetrieb. Registrieren Sie Ihr Unternehmen und schreiben Sie heute und im künftigen Regelbetrieb mit an der Trusted Carrier-Erfolgsgeschichte.